Temple

   

BILBAINA DE TRATAMIENTOS

Travesia Mercadillo,36, 48960 Galdakao (Vizcaya)
Tel: 944562512    Fax: 944562554
E-mail: biltra@biltra.com
Contacto: comercial@biltra.com


Die Tempel ist zu verhärten, was tenecidad und erhöht den Widerstand von Stählen. Dafür heizen wir das Material auf eine Temperatur oberhalb der kritischen (AC3), dann Abkühlen sie schnell.

Durch Erwärmen des Materials über Ac3 kritischen Punkt ändert die kristalline Struktur, die eine Raumtemperatur hatte, so dass die gebildeten Stahls bei dieser Temperatur Austenitkristalle.

Wenn der Stahl rasch aus dem Austenitbereich abgekühlt, der Kohlenstoff nicht gelöst werden, da es unmöglich ist, die Umwandlung von gamma zu alpha Eisen Eisen stoppen mit Kohlenstoffauflösung Fähigkeiten sehr unterschiedlich sind, gibt es eine übersättigte feste Lösung von Kohlenstoff in alpha Eisen als Martensit bezeichnet.

Die Härte von Martensit größer ist, desto mehr Menge an Kohlenstoff in ihm gelöst, und erklärt das Phänomen, dass das Kristallgitter in erheblichem Maße von den Kohlenstoffatomen, verzerrt. Dies macht den grundlegenden Kristallgitter des Martensit aber wir kubisch tetragonal. Was wiederum behindert ihre plastische Verformung.

engranes_planetarios Die Kühlung der Glühprozess können mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten durchgeführt werden, nach dem angestrebten Zielen und der Art des Stahls (Menge an Kohlenstoff und Legierungselementen) die verwendet werden, sind: Wasser. Öl. Geschmolzenen Salzen. Salzlösungen, und auch die Luft für bestimmte Stahl.

Martensitstruktur instabil ist, mit einer hohen Härte und Zerbrechlichkeit signifikante so dass der gesamte Prozess muss immer durch eine oder mehrere Anlassen sie befreit Spannung Einsatzstahl, sofern es mit größerer Zähigkeit begleitet werden und leicht abnehmende Härte Stahl.

Es gibt drei Arten von Glühen:

Temperieren von niedrigen Temperaturen (zwischen 180 und 220 ° C); Damit reduziert innere Spannungen aber martesítica Struktur erhalten bleibt. Temperieren Schneidwerkzeuge, die Härte und Verschleißfestigkeit beibehalten werden muss.

Anlassen bei mittleren Temperaturen (300-400 ° C) Bei diesen Temperaturen die Martensit modifiziert und wird, was als Troostit bekannt und auf den Federn oder Matrizen.

Temperieren hohen Temperaturen (500-550 ° C) Bei diesen Temperaturen die Troostit wird eine andere Form als Sorbit, gilt vor allem für den Stahlbau. Die Troostit und Sorbit während des Anlassen von Martensit erhalten, überwiegen ihre Beharrlichkeit, werden ähnliche Strukturen direkt beim Abkühlen von Austenit erhalten.

METALLURGICAL DEFINITION VON INTERESSE

FERRITE

Ferrit Alpha-Eisen oder nahezu reinem Eisen in Lösung, die kleine Mengen von Silizium, Phosphor und andere Stähle enthalten kann impurezas.En bilden in der Regel feste Lösung mit der Nickel-Ferrit, Mangan, Kupfer, Silizium, Aluminium, etc. . Kristallisation in elementarer Würfel besteht aus acht Atome an den Rändern und in der Mitte befindet. Eine Stärke von etwa 28 kg/mm2, 35% Dehnung und eine Brinell-Härte von 90. Es ist weicher und duktiler aller Bestandteile des Stahls

ZEMENTIT

Zementit ist Eisenkarbid, Fe3C. Es ist härter und spröder Bestandteil von Stählen und Härte 68 HRC überschreiten.

PERLITA

Eutektoide ist ein Bestandteil von abwechselnden Schichten aus Ferrit und Zementit gebildet. Ist konstante und definierte chemische Zusammensetzung enthält das Ferrit sechs Teile von Zementit. Einen Widerstand von 80 kg/mm2 und eine Dehnung von 15%. Eine schnellere Abkühlgeschwindigkeit sind kompakter Schichten, eine geringere Geschwindigkeit der perlira dicker sein.

AUSTENITE

Eine feste Lösung von Kohlenstoff in der Eisen-gamma. Von 0 bis 1,7% Kohlenstoff enthalten und ist daher ein Bestandteil unterschiedlicher Zusammensetzung. Alle Stähle werden, wenn Austenitkristalle calientana kritische Temperatur über Ac3 gebildet. Obwohl der Regel Bestandteil instabil, kann temteratura esaestructura Härtetemperatur für die Stähle mit hohem Kohlenstoffgehalt oder hochlegierten erhalten werden.

MARTENSIT

Bestandteil ist typisch aus gehärtetem Stahl, durch eine Kohlenstoff sobresturada Lösung Alpha-Eisen und obtiane durch schnelles Abkühlen des Stahls von hohen Temperaturen gebildet ist. Ihre physikalischen Eigenschaften variieren mit der Zusammensetzung, die Erhöhung seiner Festigkeit und Härte mit Fragilität Kohlenstoffgehalt. Nach Carbide und Zementit ist der härtesten Bestandteil von Stahl, mit einem Widerstand von 170/250 kg/mm2, eine Härte von 50-70 HRC und eine Dehnung von 2,5 bis 0,5%.